Unbenannt-2-07.png

Praxis für Fortbildung & Weiterbildung

Immer wieder stehen wir in unserem Leben vor neuen Herausforderungen, drängenden Fragen, irritierenden Momenten und suchen nach Informationen, Lösungen, Ideen.

Im Rahmen meiner Praxisarbeit habe ich das Fortbildungsangebot für Gruppen, Teams, und Träger gestaltet. Themen werden als Vortrag, im Dialog oder auch interaktiv in Workshops zu erarbeitet.

Bitte informieren Sie sich über mein Angebot und beachten Sie, dass Sie auch hier individuelle Anfragen zu den unterschiedlichsten Themen entsprechend Ihres Bedarfes stellen können. Gerne bin ich bereit mit Ihnen gemeinsam im Vorgespräch nach für Sie spannenden und ertragreichen Ansatzpunkten zu suchen.

Fortbildung

Als Fortbildungsangebot in Krippen, KITAS, KIGAS, für Tageseltern, Pflegeeltern, für unterschiedlichste Träger und Institutionen habe ich in den Jahren meiner Praxisarbeit ein Modulsystem ausgearbeitet, dass Sie einzelnen wie auch in einander aufbauenden Bausteinen abfragen können.

Im Fortbildungsbereich wurden diese Module erstmals 2008 in Zusammenarbeit mit der Familienbildungsstätte Waiblingen und dem Krippenausbau der Stadt Waiblingen angeboten und erfolgreich umgesetzt.

Ab 2012 konnte ich als Referentin im europafinanzierten Projekt Elternchance ( bis derzeit 2020) mein Fortbildungsangebot weiterentwickeln und ausbauen. 2017 kam die Arbeit im Projekt Demokratie & Vielfalt dazu.

Wesentliche Themenbausteine sind:

  • Die sichere Bindung – Stabilität & Urvertrauen

  • Die gelungene Eltern/Erzieher*innen-Kind-Interaktion

  • Schlafen, Essen, Entwicklung... – Auswirkung auf die Belastungsfähigkeit und Lernverhalten eines Kindes

  • Das kindliche Spiel – Anregungen und Impulse unter dem Aspekt der Intelligenz-, Lern-, Bewegungs- und Sprachentwicklung // Medienangebote

  • Ich-Entwicklung & Trotzalter – Selbstwert – Autonomiephase

  • Selbstregulation / Sauberkeitsentwicklung / Sexualentwicklung

  • Bedeutung von Aggression in der kindlichen Entwicklung

  • Transitionen im Kinderalltag – Mikrotransitionen und ihre Bedeutung – Stressverarbeitung & Stabilisation

  • Responsive Arbeit mit Kindern

  • Traumatisierte Kinder

  • Authentizität & Verfügbarkeit in der pädagogischen Arbeit

  • Mit Eltern im Dialog

  • Kinderstube der Demokratie

  • Empathie-Entwicklung bei Kindern

  • Ess-Störungen – Ess-Entwicklung bei Kindern

  • Grenzen leben – Grenzen setzen

  • Partizipation U3 – Elementar – in der Kindererziehung

  • Resilienz & Ressourcen

  • Nähe & Distanz – Regulation

Bitte kommen Sie auf mich zu – per Anruf oder Email. Gerne können wir entsprechend Ihrer Vorstellung Themen kombinieren oder differenzieren und auf Ihren Bedarf zuschneiden.

Referenzen:

  • Ludwig-Schlaich-Akademie Waiblingen, Fort- und Weiterbildung, Tel: 07151 9531-4676

  • Evang. Fachberatungfür Kindertagesstätten, Dekanstr. 4, 73430 Aalen, Tel: 07361 997980

  • Zentralstelle Elternchance, Arbeiterwohlfahrt, Bundesverband e.V., Blücherstr. 62-63, 10961 Berlin, Tel: 030 26309-247

  • Projektleitung „Demokratie, das sind wir alle. Vielfalt, das sind wir alle.“, Arbeiterwohlfahrt Bundesverband e.V., Tel: 030 26309410

 
 

Mensch & Gesundheit – Betriebliches Gesundheitsmanagement

Gesundheitsförderung und Gesunderhaltung im Arbeitskontext stehen mit der steigenden Anzahl an Alltagsbelastungen, denaturierten Arbeitsbedingungen, steigenden Krankmeldungen und zunehmenden psychischen Herausforderungen und Überlastungen im wachsenden Fokus.
Die Gesundheit der Mitarbeiter*innen trägt maßgeblich zum Erfolg eines Unternehmens bei. Themen wie Prävention und Gesundheitsförderung müssen stärker in den Fokus rücken.

Der erfolgreiche Übertrag meiner Praxisarbeit in die betriebliche Arbeitswelt ermöglicht mir mit einfachen soliden Angeboten Interessierte zu begleiten, Perspektivenwechsel für eigene Fragestellungen anzuregen und Möglichkeiten zur Problemlösung aktiv anzugehen.

Kleine theoretische Inputs, interaktive Tagesveranstaltungen oder auch breit angelegte Workshops  – entweder nur durch mich begleitet oder auch im Tandem mit erfahrenen Kollegen*innen, können für Sie entworfen und umgesetzt werden. (Zieldefinition, Planung, Vorbereitung, Durchführung)

Derzeitige Themen in meinem Angebot sind:

  • Resilienz / Salutogenese – Bausteine zum persönlichen Erfolg

  • Gute Sorge für sich selbst – Grenzen & Möglichkeiten zur Weiterentwicklung persönlicher Handlungsstrategien und erfolgreicher Arbeitskonzepte

  • Schwierige Kollegen*innen, Teilnehmer*innen, Klient*innen... – Umgang, Selbstfürsorge, Handlungskonzepte

  • Produktive Teambildungsprozesse und –strategien

  • Der Dialog – ein zukunftsweisendes Projekt in der Kommunikation und Interaktion

  • Betzavta-Demokratietraining, prozessorientierte Partizipation am Arbeitsplatz & kreative Konfliktlösungsstrategien

  • Stress & Bewältigung – Der achtsame Umgang mit den eigenen Ressourcen und Möglichkeiten

  • Trauma? - Auflösung belastender Lebenserfahrungen



Referenzen:

  • Große Kreisstadt Horb am Neckar, Fachbereich Bürgerdienste Marktplatz 14, 72160 Horb am Neckar, Tel: 07451 901294

  • ZF Group, Passive Safety Systems, TRW Automotive GmbH, Industriestraße 20, 73553 Alfdorf, Tel: 07172 3022177

 Elterngespräche

... nach Ihren Vorstellungen und Bedürfnissen ausgearbeitet – als Vortrag oder interaktiv im Gruppengespräch.

  • Sie sind eine Institution, ein Veranstalter... und planen einen Elternabend/-nachmittag?

  • Sie haben Räumlichkeiten zur Verfügung und wollen ein Thema ansprechen, dass Ihnen am Herzen liegt?

  • Sie wollen einen einmaligen Termin oder auch einen Eltern-Work-Shop über mehrere Termine?

  • Sie wollen einen Vortrag, eine offene Gesprächsrunde?

  • Sie finanzieren dieses Vorhaben durch Umlage, Abrechnung über einen Träger / Stadt / Land?

  • Sie finden Ihr Thema nicht im Angebot und wollen einen maßgeschneiderten Entwurf?

  • Sie haben eine eigene Konzeption und wünschen sich Unterstützung, Begleitung, Ergänzung?


Bitte melden Sie sich und lassen Sie uns gemeinsam einen Ansatz und die für Sie passende Umsetzung entwerfen.

Themenbeispiele Kleinkind / Krippenkind (0-3 Jahre)

  • Schreibabys, Schlafprobleme bei Kleinkindern, Zufüttern & Entwicklung im 1. Lebensjahr

  • Trotzen, Grenzen, Strafen, Erziehen, Kommunikation mit dem Kind, Bindung, Intelligenzentwicklung 0-3. Lebensjahr, Eltern-Kind-Dynamik, Unruhe & Beißen

  • Sauberkeitsentwicklung, Natürliche Angstentwicklung, Mediengebrauch und -nutzung


Themenbeispiele KITA / Grundschule ( ab 4 Jahre)

  • Grenzen, Strafe, Konsum, Kommunikation...

  • Essen & Essstörungen, ADHS, Aggression, Angst, Verhaltensauffälligkeiten, Medien

  • Selbständigkeit, Erziehungsverhalten, Geschwisterbeziehung, Eltern-Kind-Beziehung, Intelligenzentwicklung & Arbeitsverweigerung, Pubertät


Themenbeispiele zum Eltern-Sein, Familie & Beruf, Erziehungskompetenz

  • Eltern-Sein & Partnerschaft, Eltern-Sein & Beruf, Erwartungen an das Eltern-Sein, Verantwortung & Verfügbarkeit

  • Alltagskrisen einer Familie, Persönliche Belastung in der Erziehungsverantwortung, Neue Erziehungsmodelle, Erziehungsverhalten




Referenzen:

  • element-i / konzept-e, Wankelstr. 1, 70563 Stuttgart,
    Tel: 0711 65696010

  • Elternseminar der Stadt Stuttgart, Hauptstätter Str. 68, 70178 Stuttgart, Tel: 0711 216803444

 

© 2020 Sabine König